Reichlich Platzierungen für Team Pavao

Heute dürfen wir uns gleich mit mehreren Reitern über die erfolgreichen Wochenenden freuen.
Zuerst gratulieren wir Emilia Akin, die mit „Sir Lanzelot“ die Dressurprüfung Klasse L auf dem Reitturnier Lengenfeld gewinnen konnte.
Dann freuen wir uns mit Rubina Claasen, die sich gleich 8 Platzierungen mit drei Pferden sichern konnte. Mit „Sam“ erreichte Rubina den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M*, den 5. Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse M und den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**. Mit „Celest“ erreichte sie den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse M*, den 2. Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse M und den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**. Mit „Hofdame“ gewann Rubina die Dressurprüfung Klasse L und erreichte mit ihr den 4. Platz in einer weiteren Dressurprüfung Klasse L.
Außerdem dürfen wir uns mit Lia Teichmann freuen, die zusammen mit „Future Star“ den 7. Platz in der Dressurprüfung Klasse M erreichte. Und das, obwohl das Paar während der laufenden Prüfung ein Eisen verloren hatte.
Auch Antonia Berg konnte sich erfolgreich präsentieren. Mit „Le Beau“ gewann sie die Dressurpferdeprüfung Klasse A auf dem Reitturnier in Elmlohe.
Und zum Schluss können wir uns noch mit Pedro freuen. Er konnte zusammen mit Ausbildungspferd „Vapiti“ den 7. Platz in der Dressurprüfung Klasse S auf dem Reitturnier in Dobrock erreichen.
Wir freuen uns über die Erfolge, die gelungenen Vorstellungen in den Prüfungen und gratulieren an dieser Stelle allen nochmals ganz herzlich.

(Bild 1: Emilia Akin, Bild 2: Rubina Claasen, Bild 3: Lia Teichmann, Bild 4: Pedro Pavao)

Turniere, Turniere und noch mehr Turniere

Das Turnierfieber hat zwei von Pedros Schülerinnen wieder gepackt. Lia Teichmann konnte sich mit ihrem „Future Star“ auf dem Landesturnier in Rastede behaupten. Das Paar erhielt den 13. Platz in der Dressurprüfung Klasse M und erreichte in der Finalgesamtbewertung den 8. Platz.
Aber auch Evke Schröder war mit „Donna Deluxe“ wieder unterwegs. Das Paar erhielt den 2. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L.
Wir gratulieren den Reiterinnen ganz herzlich!

Intensivtraining zahlt sich aus

Heute dürfen wir über Emilia Akin berichten, die vor Kurzem eine Woche zum Intensivtraining bei uns war. Emilia konnte mit „Sir Lanzelot“ bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier, nach der einen Woche Intensivtraining, gleich den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse L und ebenfalls den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M erreichen.
Wir freuen uns, dass das Training Wirkung zeigt und wünschen Emilia weiterhin viel Erfolg.

Elmloher Dressurtage

Die Elmloher Dressurtage waren auch für unsere Ausbildungspferde ein ‚Place to be‘. Das schöne Turnier direkt in unserer Nähe lockte trotz Corona-Pandemie mit Dressurprüfngen in bester Atmosphäre.
Wir haben euch ein paar Impressionen mitgebracht:

 

(Bild Nr. 4 wurde uns von „Tessa Pfeil Photography“ zur Verfügung gestellt. Ein herzliches Dankeschön dafür!)