Ausbildungspferde erfolgreich und Schülerin erhält Sportlerehrung

Heute möchten wir uns mit Pedro freuen. Pedro erreichte mit Ausbildungspferd „Romano“ in der Dressurprüfung Klasse S* auf dem Reitturnier RTC Timmel den 5. Platz. Zusätzlich erreichte Pedro mit Ausbildungspferd „QC Virtuos“ den 2. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse M, ebenfalls auf dem Reitturnier RTC Timmel.
Außerdem wurde Kira Weddermann für besonders sportliche Leistungen von der Gemeinde Großefehn geehrt.
Wir freuen uns mit Pedro und den Besitzern über die gelungenen Prüfungen der Ausbildungspferde und wir gratulieren Kira zu ihrer Sportlerehrung.

(Bild 1: Romano, Bild 2: QC Virtuos, Bild 3: Kira Weddermann Sportlerehrung)

Pedro mit Ausbildungspferden erfolgreich

Dieses Mal dürfen wir uns mit Pedro freuen. Pedro konnte vergangenes Wochenende gleich drei Ausbildungspferde erfolgreich auf dem Reitturnier Schwanewede vorstellen.
Mit dem 7-jährigen Hengst „Finorio“ erreichte Pedro den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse M. Und mit dem 8-jährigen Wallach „Fernandez“ konnte Pedro die Dressurprüfung Klasse S gewinnen. Beide Pferde starteten erst wenige Male in der jeweiligen Klasse.
Außerdem erreichte Pedro mit „Romano“ den 5. Platz in der Dressurprüfung Intermediaire I.
Wir freuen uns über die gelungenen Vorstellungen und die stetige Entwicklung der Pferde.

Weitere Schülerin erhält Titel

Wir dürfen uns heute wieder mit Pedros Schülerinnen freuen. Den Anfang macht Leonie Blömer. Leonie erreichte auf dem Reitturnier Timmel den 8. Platz mit „Donnerklang“ in der Dressurreiterprüfung Klasse A.
Auch Emilia Akin war wieder erfolgreich mit ihrer 5-jährigen Stute „D’Una Lacontina“. Das Paar erreichte den 5. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse A.
Und auch mit Kira Weddermann dürfen wir uns freuen. Kira gewann mit „Final Edition“ gleich zwei Dressurprüfungen der Klasse M auf dem Reitturnier Timmel. Ihre Erfolge sicherten ihr dann auch noch den Titel Ostfriesische Bezirksmeisterin Dressur.
Wir gratulieren den Reiterinnen zu ihren Erfolgen!

(Bild 1: Leonie Blömer, Bild 2: Emilia Akin, Bild 3: Kira Weddermann)

 

Ein Sieg und ein spannendes Finale

Heute möchten wir uns zusammen mit Frauke Bitterer freuen. Frauke konnte zusammen mit ihrer Stute „J´adore la vie“ die Dressurprüfung Klasse L** auf dem Reitturnier Jaderberg gewinnen.
Außerdem möchten wir uns mit Evke Schröder freuen. Evke konnte sich zusammen mit der erst 8-jährigen „Donna Deluxe“ für die Weser-Ems-Meisterschaften in der „Mittleren Tour“ qualifizieren und durfte sich heute im Finale behaupten. Evke, die mit „Donna Deluxe“ ihre erste Dressurprüfung Klasse S überhaupt startete, konnte sich in einer fehlerfreien Runde den 11. Rang von 15 sichern. Pedro, der Evke als Coach zum Finale nach Cloppenburg begleitet hat, könnte nicht zufriedener sein.
Wir gratulieren den beiden Reiterinnen herzlich zu ihren Erfolgen!

(Bild 1: Frauke Bitterer, Bild 2: Evke Schröder, Bild 3: Evke Schröder mit Pedro)

Tolles Wetter, tolle Erfolge

Nicht nur die Sonne hat einen Grund zum Strahlen, auch Pedros Schülerinnen können sich über Ihre erneuten Erfolge freuen. Und wir möchten uns mit ihnen freuen.
Den Anfang macht Saskia Münkel. Saskia erreichte mit „Carlotta Caramba“ den 7. Platz in der Dressurprüfung Klasse M und in einer weiteren Dressurprüfung Klasse M den 11. Platz auf dem Reitturnier Schillerslage.
Auch mit Jutta Langner-Werdes dürfen wir uns freuen. Jutta erreichte mit „Hercules“ den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse L auf dem Reitturnier Bockhorn/Grabstede.
Zusätzlich freuen wir uns mit Emilia Akin. Emilia erreichte mit „D’Una Lacontina“, einer erst 5 jährigen Stute, den 7. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse A auf dem Reitturnier Lengenfeld.
Zum Schluss dürfen wir uns mit Lina Dierks freuen. Lina gewann mit „Cenzo“ die Dressurprüfung Klasse L, die Dressurprüfung Klasse L auf Kandare auf dem Reitturnier Filsum und das Paar gewann die OLB Dressurprüfung Klasse L. Somit erhielt Lina zusammen mit „Cenzo“ den Kreismeistertitel.
Wir gratulieren den Reiterinnen und wünschen weiterhin viel Erolg!

(Bild 1: Saskia Münkel, Bild 2: Jutta Langner-Werdes, Bild 3: Emilia Akin, Bild 4: Lina Dierks)

Schülerinnen nutzen die „grüne Saison“

Wir dürfen uns wieder mit einigen von Pedros Schülerinnen freuen, die das schöne Wetter genutzt haben, um ihr Können und neu Erlerntes in Prüfungen zu demonstrieren.
Wir freuen uns zusammen mit Kerstin Heider-Stieg. Kerstin erreichte mit Hengst „Reitlands Online“ den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse L* auf dem Reitturnier St. Hubertus Garrel.
Auch Lis Zühlke war wieder erfolgreich unterwegs. Lis gewann mit „Fay Alice“ die Dressurreiterprüfung Klasse A. Das Paar sicherte sich dazu noch den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse A** und den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse L* auf dem Reitturnier Pennigbüttel und erhielt somit den Kreismeister-Titel.
Zum Schluss freuen wir uns mit Saskia Münkel. Saskia erreichte mit „Carlotta Caramba“ den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse M* auf dem Dressurturnier Hellendorf.
Wir gratulieren den Reiterinnen zu ihren Erfolgen und freuen uns noch viel von ihnen zu hören!

(Bild 1: Kerstin Heider-Stieg, Bild 2: Lis Zühlke, Bild 3: Saskia Münkel)

„Schleifensammler“ wieder unterwegs

Pedros Schülerinnen konnten sich erneut beweisen. Wir dürfen uns mit Leonie Blömer freuen. Leonie konnte zusammen mit „Donnerklang“ auf dem Reitturnier Rodenkirchen den 3. Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse A erreichen und das Paar sicherte sich auch noch in der Dressurprüfung Klasse A den 8. Platz.
Außerdem freuen wir uns mit Lia Teichmann. Lia gewann zusammen mit „Future Star“ die Dressurprüfung Klasse S auf Trense und das Paar erreichte zusammen ebenfalls noch den 4. Platz in einer weiteren Dressurprüfung Klasse S auf Trense.
Auch mit Antje Lang können wir uns wieder freuen. Antje erreichte zusammen mit der erst 5-jährigen Stute „Liebeskind“ den 4. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse A.
Und zum Schluss freuen wir uns mir Evke Schröder. Evke konnte sich mit „Donna Deluxe“ in der Dressurprüfung Klasse M den 8. Platz sichern.
Wir gratulieren den Reiterinnen und blicken gespannt auf die kommenden Turniere.

(Bild 1: Leonie Blömer, Bild 2: Lia Teichmann, Bild 3: Antje Lang, Bild 4: Evke Schröder)

Erfolgreich mit Ausbildungspferd

Heute möchten wir uns mit Pedro freuen. Dieses Wochenende startete Pedro in Schwanewede und konnte sich mit Ausbildungspferd „Romano“ den 2. Platz in der Dressurprüfung Intermediaire I sichern. Außerdem konnte sich das Paar auch den 4. Platz in der Dressurprüfung Prix St. Georges sichern.
Wir freuen uns sehr über die gelungenen Prüfungen und möchten uns an dieser Stelle für das Vertrauen und die Unterstützung von der Züchterin und Besitzerin von „Romano“, Gerda Dirks bedanken.

Wieder strahlende Gesichter

Vergangenes Wochenende konnten Pedros Schülerinnen wieder ihr Erlerntes unter Beweis stellen.
Wir freuen uns mit Lia Teichmann, die sich mit ihrem „Future Star“ auf dem Reitturnier in Helle in ihrer erst zweiten Dressurprüfung Prix St. Georges gleich den 3. Platz sichern konnte. Außerdem konnte sich das Paar in ihrer ersten Dressurprüfung St. Georg Special auf den 4. Platz platzieren.
Zusätzlich dürfen wir uns mit Kerstin Hovenga freuen. Kerstin konnte mit „Sun-Tino“ auf dem Reitturnier Bunde die Dressurprüfung Klasse L auf Kandare gewinnen. Und das Paar konnte sich außerdem noch den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse L sichern.
Zum Schluss dürfen wir uns mit Lina Dierks freuen. Lina sicherte sich mit „Cenzo“ den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse M und gewann damit die Ostfriesische Hallenmeisterschaften Dressur 2023.
Wir gratulieren den Reiterinnen und wünschen weiterhin viel Erfolg.

(Bild 1: Lia Teichmann, Bild 2: Kerstin Hovenga, Bild 3: Lina Dierks)

Lia und Lina auch in den Wintermonaten erfolgreich

Heute möchten wir uns wieder zusammen mit zwei Schülerinnen von Pedro freuen. Zuerst mit Lia Teichmann. Lia konnte zusammen mit „Future Star“ mit über 66 % den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse S* erreichen. Und dann freuen wir uns noch mit Lina Dierks. Lina gewann mit „Cenzo“ die FEI-Children Mannschaftswertung mit 71,450 % und erreichte den 3.Platz in der FEI-Children Einzelwertung.
Wir sind stolz darauf, dass die Reiterinnen ihren Weg in die höheren Klassen souverän meistern und froh sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen zu können.

(Bild 1: Lia Teichmann, Bild 2: Lina Dierks)