Zusammenfassung der letzten Turniererfolge

Etwas verspätet wollen wir nun von Antonia Berg und Emilia Akin berichten. Antonia konnte sich auf dem vergangenen Turnier in Loxstedt mit „Le Beau“ gleich zwei Mal den 1. Platz sichern. Das Paar gewann die Dressurpferdeprüfung Klasse A mit einer Wertnote von 8,4 und die Dressurpferdeprüfung Klasse L ebenfalls mit einer Wertnote von 8,4.
Emilia konnte sich auf dem Turnier in Weißenbach gleich zwei Mal platzieren. Sie erreichte mit „Sir Lanzelot“ den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M* und den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**. Außerdem war das Paar noch auf dem Reitturnier Seelitz erfolgreich. Sie erreichten den 6. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**.
Wir freuen uns mit den Reiterinnen und drücken weiterhin die Daumen.

Und weiter geht’s…

Heute dürfen wir uns mit Emilia Akin freuen. Sie gewann mit ihrem Pferd „Sir Lanzelot“ die Dressurprüfung Klasse M* auf den Reitturnier Weißbach.
Aber auch Rubina Claasen ließ es sich nicht nehmen und gewann mit „Sam“ die Dressurprüfung Klasse M**. Außerdem erreichte das Paar ihre erste gemeinsame Platzierung in Klasse S. Sie platzierten sich auf den 7. Platz der Dressurprüfung Klasse S* auf dem Sommer-Dressur-Turnier Haren-Ems.
Wir gratulieren den Reiterinnen und freuen uns mit Ihnen über Ihre tolle Leistungen.

(Foto 1: Sir Lanzelot von Familie Akin / Foto 2: Rubina Claasen)