Und weiter geht’s…

Heute dürfen wir uns mit Emilia Akin freuen. Sie gewann mit ihrem Pferd „Sir Lanzelot“ die Dressurprüfung Klasse M* auf den Reitturnier Weißbach.
Aber auch Rubina Claasen ließ es sich nicht nehmen und gewann mit „Sam“ die Dressurprüfung Klasse M**. Außerdem erreichte das Paar ihre erste gemeinsame Platzierung in Klasse S. Sie platzierten sich auf den 7. Platz der Dressurprüfung Klasse S* auf dem Sommer-Dressur-Turnier Haren-Ems.
Wir gratulieren den Reiterinnen und freuen uns mit Ihnen über Ihre tolle Leistungen.

(Foto 1: Sir Lanzelot von Familie Akin / Foto 2: Rubina Claasen)

Vertrauen als Basis

Um ein Pferd erfolgreich auszubilden braucht es besonders eines: Vertrauen. Unsere Ausbildungspferde werden im Alltag geduldig an ihre Aufgaben herangeführt. Gerade in der Grundausbildung muss dem Pferd Sicherheit vermittelt werden.
Aber auch die älteren Reitpferde, die Lektionen lernen sollen, brauchen Vertrauen zum Reiter. Dieses Vertrauen wird nicht erst beim Reiten aufgebaut, sondern schon beim Umgang mit dem Pferd. Beim Putzen kann man eine gute Vertrauensbasis schaffen, aber auch beim Abduschen nach getaner Arbeit. Die Sauberkeit ist besonders bei steigenden Temperaturen wichtig. Gerne setzten sich Fliegen auf verschwitzte Pferde, besonders am Kopf im Augenbereich. Für uns ist das ein Grund mehr die Pferde auch am Kopf abzuwaschen. Mit Gefühl und Geduld kann jedes Pferd lernen auch beim Kopf abwaschen entspannt zu bleiben.
Die folgenden Bilder zeigen eines unserer Ausbildungspferde, dass sich vertrauensvoll den Kopf abwaschen lässt.

FRANDROKUS

Charakterstarker Sohn des Franziskus
„Frandrokus“ zeigt sich gelehrig und motiviert unter dem Sattel. Seine sehr guten Grundgangarten und sein einwandfreier Charakter machen diesen Wallach zu einer absoluten Besonderheit. Im Moment hat der eindrucksvolle, langbeinige Braune ein Stockmaß von ca 1,74 m und verkörpert den großen, modernen Typ. Der Wallach wurde bereits erfolgreich auf Turnier vorgestellt.
Sollten Sie Interesse oder weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne unter: 01622391663 (WhatsApp auch möglich)

Wieder mit Ausbildungspferden platziert

Vergangenes Wochenende konnte Pedro mit Ausbildungspferd „Belle Fleur“ im St. Georg Special den 6. Platz in Schwanewede erreichen. Und mit Ausbildungspferd „Lolita Lempica“ den 9. Platz im Prix St. Georg ebenfalls in Schwanewede erreichen.

 

Wieder erfolgreich in eigener Sache

Dieses Wochenende freuen wir uns mit Pedro, der mit Ausbildungspferd „Belle Fleur“ den 5. Platz im Prix St. Georg und den 9. Platz in der S Dressur auf dem Wingst-Dobrock-Turnier erreichen konnte.