Schülerin und Ausbildungspferde platziert

Wir dürfen uns wieder mit Pedro und einer seiner Schülerin freuen.
Kerstin Heider-Stieg sicherte sich mit dem Hengst „Reitland’s Diamonds Gold“ den 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L auf dem Reitturnier Helle.
Auch Pedro konnte seine Ausbildungspferde erfolgreich vorstellen. Pedro erreichte mit Wallach „QC Virtuos“ in der Dressurpferdeprüfung Klasse M den 2. Platz. Außerdem erreichte er mit Ausbildungspferd „Fleur“ den 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L und ebenfalls einen 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse A.
Wir freuen und mit Kerstin und Pedro über die gelungenen Prüfungen und die stetige Entwicklung der Ausbildungspferde.

Pedro mit Ausbildungspferden erfolgreich

Dieses Mal dürfen wir uns mit Pedro freuen. Pedro konnte vergangenes Wochenende gleich drei Ausbildungspferde erfolgreich auf dem Reitturnier Schwanewede vorstellen.
Mit dem 7-jährigen Hengst „Finorio“ erreichte Pedro den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse M. Und mit dem 8-jährigen Wallach „Fernandez“ konnte Pedro die Dressurprüfung Klasse S gewinnen. Beide Pferde starteten erst wenige Male in der jeweiligen Klasse.
Außerdem erreichte Pedro mit „Romano“ den 5. Platz in der Dressurprüfung Intermediaire I.
Wir freuen uns über die gelungenen Vorstellungen und die stetige Entwicklung der Pferde.

Ein Sieg und ein spannendes Finale

Heute möchten wir uns zusammen mit Frauke Bitterer freuen. Frauke konnte zusammen mit ihrer Stute „J´adore la vie“ die Dressurprüfung Klasse L** auf dem Reitturnier Jaderberg gewinnen.
Außerdem möchten wir uns mit Evke Schröder freuen. Evke konnte sich zusammen mit der erst 8-jährigen „Donna Deluxe“ für die Weser-Ems-Meisterschaften in der „Mittleren Tour“ qualifizieren und durfte sich heute im Finale behaupten. Evke, die mit „Donna Deluxe“ ihre erste Dressurprüfung Klasse S überhaupt startete, konnte sich in einer fehlerfreien Runde den 11. Rang von 15 sichern. Pedro, der Evke als Coach zum Finale nach Cloppenburg begleitet hat, könnte nicht zufriedener sein.
Wir gratulieren den beiden Reiterinnen herzlich zu ihren Erfolgen!

(Bild 1: Frauke Bitterer, Bild 2: Evke Schröder, Bild 3: Evke Schröder mit Pedro)

Vom Fohlen zur M-Platzierung

Unser selbstgezogener Hengst „Finorio“ von Falsterbo x Fiorano kam 2016 zur Welt und sammelt jetzt im Jahr 2023 schon Platzierungen in Dressurprüfungen der Klasse M. Wir freuen uns, dass unser Hengst „Finorio“, der von uns stets schonend und altersentsprechend ausgebildet wurde, seine Ausbildungsfortschritte auf Turnieren unter Beweis stellen konnte.
Pedro erreichte mit „Finorio“ den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M* auf dem Reitturnier Pennigbüttel und den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M** auf dem Reitturnier Stubben – Brunshausen.
Wir dürfen uns zusätzlich noch mit Pedros Schülerin Philine Alpers freuen. Philine erreichte mit „Davino“ in der gleichen Dressurprüfung Klasse M* den 8. Platz.

(Bild 1: Finorio als Fohlen 2016, Bild 2: Finorio 2023 mit Pedro und Philine Alpers)

Gleich zwei Linas erfolgreich

Heute blicken wir noch einmal zurück auf die vergangenen Wochen und dürfen uns mit Lina Meyer freuen. Lina konnte sich zusammen mit „Neo Nagano“ den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse A auf dem Reitturnier in Leer sichern. Außerdem freuen wir uns mit Lina Dierks. Lina gewann zusammen mit „Cenzo“ die Dressurprüfung Klasse L, die eine Qualifikationsprüfung zum OLB-Finale war.
Wir gratulieren den Reiterinnen und drücken weiterhin die Daumen.