Paddock- / Weidegang

Ob Hengst, Wallach oder Stute, bei uns darf jedes Pferd an die frische Luft. Um den Ausbildungs- und Turnierpferden genügend Abwechslung zu bieten und ihre Bedürfnisse zu stillen, kommen die Pferde alleine oder als Paar nach draußen.
Bei den aktuellen Temperaturen achten wir natürlich darauf, dass die Pferde nicht in der heißen Mittagssonne draußen stehen müssen und das sie die Möglichkeit haben, sich einen Schattenplatz zu suchen.

Hengstfohlen

Jetzt können wir ihn euch wirklich nicht mehr vorenthalten. Unser Hengstfohlen von Escolar x Fiorano wurde am 06.04.2021 geboren. Wir freuen uns, dass sowohl Mutterstute als auch Fohlen topfit sind und ihre Zeit auf der Weide genießen können.
Wir bedanken uns bei Mette Qst für die schönen Bilder!

Abkühlung an heißen Tagen

Bei steigenden Temperaturen kommen nicht nur wir Menschen schnell ins Schwitzen. Auch die Pferde sind oft nach dem Weide- oder Paddockgang erschöpft vom Wetter.
Deswegen spritzen wir die Pferde nach dem Weide- oder Paddockgang, an heißen Tagen mit kühlen Wasser ab. Natürlich langsam und mit Vorsicht um dem Kreislauf nicht zu schaden.
Die kühle Erfrischung tut den Pferden sichtlich gut. Und so manch ein Pferd spielt gerne eine kleine Runde mit dem Wasserstrahl.
Wie auch unser Hengst „Finorio“. (Siehe Bild)