Elmloher Dressurtage

Die Elmloher Dressurtage waren auch für unsere Ausbildungspferde ein ‚Place to be‘. Das schöne Turnier direkt in unserer Nähe lockte trotz Corona-Pandemie mit Dressurprüfngen in bester Atmosphäre.
Wir haben euch ein paar Impressionen mitgebracht:

 

(Bild Nr. 4 wurde uns von „Tessa Pfeil Photography“ zur Verfügung gestellt. Ein herzliches Dankeschön dafür!)

Ausbildungspferde platziert

Etwas verspätet möchten wir euch heute von Pedros jüngeren Ausbildungspferden erzählen. Die ersten Turniere waren noch aufregend, doch mittlerweile kommt die Routine.
Ausbildungspferd „Frandrokus“ konnte sich auf der PLS Schwanewede den 6. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L sichern. In Elmlohe erreichte der „Franziskus“-Sohn zusammen mit Pedro den 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse A und ebenfalls den 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L.
Ausbildungspferd „Fernandez“ konnte mit Pedro auf dem gleichen Turnier den 3. Platz in der Reitpferdeprüfung erreichen. Und auch Ausbildungspferd „Sultan“ konnte sich platzieren. Der Sohn des „Sarotti Mocca-Sahne“ erreichte ebenfalls mit Pedro den 2. Platz in der Reitpferdeprüfung.
Wir sind besonders stolz auf die Leistung unser noch jungen Ausbildungspferde und wollen ihnen weiterhin ohne Druck und Stress den Turnieralltag näher bringen.
Nach den Turnieren konnten sich die Pferde ihren täglichen Wellnessritual widmen und wälzten sich genüsslich in der Sonne.

Ausbildungspferd erhält 75 Prozent

Auch dieses Jahr konnte Pedro am Dobrock Turnier teilnehmen. Er konnte mit Ausbildungspferd „Belle Fleur“ in der Intermediaire I den 2. Platz erreichen. Und erreichte ebenfalls den 2. Platz in der Intermediaire I Kür. Besonders freuen wir uns über die 75,29% in der S** Prüfung. Ausbildungspferd „Belle Fleur“ durfte sich nach den Turnierstrapazen ihrem täglichen Wellnessprogramm widmen. „Belli“ konnte sich auf der Weide ausgiebig wälzen und genoss die Sonne auf ihrem Rücken. Wir danken unseren Freunden und Kunden fürs Anfeuern und freuen uns schon auf das nächste Turnier.

Elmloher Reitertage 2019

Auch dieses Jahr haben wir den Elmloher Reitertagen entgegen gefiebert und uns auf ein tolles Turnier gefreut. Und wir wurden nicht enttäuscht. Das Wetter war herrlich, die Plätze perfekt und der Sport war im Vordergrund. Pedros junge Ausbildungspferde zeigten sich allesamt sehr zufriedenstellend und mit Noten im 7er-Berreich. Ausbildungspferd „Belle Fleur“ konnte mit Pedro das Sprichwort „Drei mal ist Bremer Recht“ bestätigen. Die „Bonifatius“-Tochter ist im Besitz von Freya Henriette Forkert und Inga Forkert aus Bremen.
Pedro konnte sich mit „Belle Fleur“ den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**, den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse S* und den 3. Platz im St.Georg Special* sichern.
Wir hatten ein tolles Turnier, viele schöne Momente mit vielen lieben Menschen und möchten uns an dieser Stelle bedanken. Wir danken unsern Kunden und Freunden für das Mitfiebern am Viereck und bei Antonia Berg für ihre tatkräftige Unterstützung.

Junges Ausbildungspferd erfolgreich

Auf dem Reitturnier Bülkau erreichte Ausbildungspferd „Fernandez“ zusammen mit Pedro in der Reitpferdeprüfung den 6. Platz. Der noch von der Turnierumgebung beeindruckte 4 jährige Sohn des For Romance OLD erhielt auf das Gebäude eine 8,0, für den Trab eine 8,0, für den Galopp 8,5 und für den Schritt 7,5.

Reitschülerin erfolgreich

Auch in der kalten Jahreszeit können wir uns über Erfolge freuen. Rebecca von Heugel erreichte auf dem Turnier vom Hubertus Reitverein Bremen e.V., mit ihrem Pferd „Fugger von der Lilie“, in der Dressurprüfung Klasse A, den 4. Platz und in der Dressurprüfung Klasse L den 5. Platz.
Wir gratulieren der Reiterin und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Pedro wieder mit Ausbildungspferd erfolgreich unterwegs

Nicht nur Pedros Schüler konnten sich verfangendes Wochenende gut präsentieren. Auch Pedro selbst erreichte mit Ausbildungspferd „Belle Fleur“ den 2. Platz im St. Georg Spezial auf dem Turnier in Stubben-Brunshausen. Wir freuen uns mit Pedro und den Besitzern des Ausbildungspferdes und sind schon gespannt auf die Ergebnisse von diesem Wochenende.

Wieder erfolgreich in eigener Sache

Dieses Wochenende freuen wir uns mit Pedro, der mit Ausbildungspferd „Belle Fleur“ den 5. Platz im Prix St. Georg und den 9. Platz in der S Dressur auf dem Wingst-Dobrock-Turnier erreichen konnte.