Reichlich Platzierungen für Team Pavao

Heute dürfen wir uns gleich mit mehreren Reitern über die erfolgreichen Wochenenden freuen.
Zuerst gratulieren wir Emilia Akin, die mit „Sir Lanzelot“ die Dressurprüfung Klasse L auf dem Reitturnier Lengenfeld gewinnen konnte.
Dann freuen wir uns mit Rubina Claasen, die sich gleich 8 Platzierungen mit drei Pferden sichern konnte. Mit „Sam“ erreichte Rubina den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M*, den 5. Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse M und den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**. Mit „Celest“ erreichte sie den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse M*, den 2. Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse M und den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**. Mit „Hofdame“ gewann Rubina die Dressurprüfung Klasse L und erreichte mit ihr den 4. Platz in einer weiteren Dressurprüfung Klasse L.
Außerdem dürfen wir uns mit Lia Teichmann freuen, die zusammen mit „Future Star“ den 7. Platz in der Dressurprüfung Klasse M erreichte. Und das, obwohl das Paar während der laufenden Prüfung ein Eisen verloren hatte.
Auch Antonia Berg konnte sich erfolgreich präsentieren. Mit „Le Beau“ gewann sie die Dressurpferdeprüfung Klasse A auf dem Reitturnier in Elmlohe.
Und zum Schluss können wir uns noch mit Pedro freuen. Er konnte zusammen mit Ausbildungspferd „Vapiti“ den 7. Platz in der Dressurprüfung Klasse S auf dem Reitturnier in Dobrock erreichen.
Wir freuen uns über die Erfolge, die gelungenen Vorstellungen in den Prüfungen und gratulieren an dieser Stelle allen nochmals ganz herzlich.

(Bild 1: Emilia Akin, Bild 2: Rubina Claasen, Bild 3: Lia Teichmann, Bild 4: Pedro Pavao)

Pedros Schülerinnen weiterhin mit dabei

Heute dürfen wir uns mit Evke Schröder freuen. Evke konnte sich mit „Donna Deluxe“ und einer Wertnote von 7,8 den 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L sichern.
Doch nicht nur Evke konnte ihr Können unter Beweis stellen. Auch Emilia Akin erritt sich eine Platzierung. Emilia erreichte mit „Sir Lanzelot“ den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M** auf dem Turnier in Röhrsdorf.
Wir freuen uns mit den Reiterinnen über die gelungenen Ritte.

Erfolgsserie geht weiter

Wir dürfen uns wieder mit Emilia Akin und Lia Teichmann freuen. Beide junge Frauen konnten am vergangenen Wochenende ihr Können unter Beweis stellen. Emilia erreichte mit „Sir Lanzelot“ in der Dressurprüfung Klasse M den 3. Platz. Und Lia erreichte mit „Future Star“ in der Dressurprüfung Klasse M den 2. Platz mit einer Wertnote von 7,8. Und in der Dressurprüfung Klasse M** konnte das Paar sich noch den 3. Platz sichern.
Wir gratulieren den Reiterinnen und freuen uns schon auf die nächsten guten Nachrichten.


(Foto 1: Emilia Akin / Foto 2: Lia Teichmann)

Turniererfolge gehen weiter

Heute freuen wir uns mit Emilia Akin und „Sir Lancelot“. Das Paar erreichte bei schweißtreibenden Temperaturen in der Dressurprüfung Klasse L den 5. Platz und in der Dressurprüfung Klasse M den 3. Platz. Die Prüfungen wurden vergangenes Wochenende auf dem Reit- und Springturnier in Kamenz ausgetragen.
Wir wünschen der Reiterin weiterhin viel Erfolg und Freude am Turnierreiten.

Schülerinnen nutzen schönes Wetter

Wir dürfen uns heute mit Lia Teichmann und Evke Schröder freuen. Die beiden Schülerinnen von Pedro konnten sich erfolgreich präsentieren.
Lia Teichmann konnte sich gleich in 2 Prüfungen den Sieg sichern. Die Siege erreichte Lia mit ihrem Pferd „Future Star“ in jeweils einer M** Dressur. Eine Prüfung mit der Wertnote 8,0 und die andere mit der Wertnote 7,7. Zusätzlich platzierte sich das Paar auch noch auf den 4. Platz in einer weiteren M** Dressurprüfung.
Evke Schröder konnte sich zusammen mit ihrer erst 6 jährigen Stute „Donna Deluxe“ den 5. Platz sichern. Das Paar erhielt eine Wertnote von 7,4 in der Dressurpferdeprüfung Klasse L auf dem Turnier in Filsum.
Wir freuen uns sehr mit den beiden jungen Frauen und bleiben gespannt, wie sie sich weiter entwickeln.

(Foto links: „Future Star“ von Lia Teichmann
Foto rechts: Evke Schröder mit „Donna Deluxe“)

Ausbildungspferd „Sultan“ erfolgreich unterwegs

Vergangene Tage konnte sich Ausbildungspferd „Sultan“ mit Pedro den Sieg in der Dressurpferdeprüfung Klasse L sichern. Sie erhielten eine Wertnote von 8,3. Aber bei einem Erfolg blieb es nicht. „Sultan“ erreichte auch in seiner allerersten Dressurpferdeprüfung der Klasse M gleich den 3. Platz, mit einer Wertnote von 8,1.
Wir freuen uns immer, dass unsere Ausbildungspferde kontinuierlich und sicher ihre Lektionen zeigen. Aber besonders, wenn sie diese Leichtigkeit auch auf dem Turnier demonstrieren.

Elmloher Dressurtage

Die Elmloher Dressurtage waren auch für unsere Ausbildungspferde ein ‚Place to be‘. Das schöne Turnier direkt in unserer Nähe lockte trotz Corona-Pandemie mit Dressurprüfngen in bester Atmosphäre.
Wir haben euch ein paar Impressionen mitgebracht:

 

(Bild Nr. 4 wurde uns von „Tessa Pfeil Photography“ zur Verfügung gestellt. Ein herzliches Dankeschön dafür!)

Ausbildungspferde platziert

Etwas verspätet möchten wir euch heute von Pedros jüngeren Ausbildungspferden erzählen. Die ersten Turniere waren noch aufregend, doch mittlerweile kommt die Routine.
Ausbildungspferd „Frandrokus“ konnte sich auf der PLS Schwanewede den 6. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L sichern. In Elmlohe erreichte der „Franziskus“-Sohn zusammen mit Pedro den 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse A und ebenfalls den 3. Platz in der Dressurpferdeprüfung Klasse L.
Ausbildungspferd „Fernandez“ konnte mit Pedro auf dem gleichen Turnier den 3. Platz in der Reitpferdeprüfung erreichen. Und auch Ausbildungspferd „Sultan“ konnte sich platzieren. Der Sohn des „Sarotti Mocca-Sahne“ erreichte ebenfalls mit Pedro den 2. Platz in der Reitpferdeprüfung.
Wir sind besonders stolz auf die Leistung unser noch jungen Ausbildungspferde und wollen ihnen weiterhin ohne Druck und Stress den Turnieralltag näher bringen.
Nach den Turnieren konnten sich die Pferde ihren täglichen Wellnessritual widmen und wälzten sich genüsslich in der Sonne.

Ausbildungspferd erhält 75 Prozent

Auch dieses Jahr konnte Pedro am Dobrock Turnier teilnehmen. Er konnte mit Ausbildungspferd „Belle Fleur“ in der Intermediaire I den 2. Platz erreichen. Und erreichte ebenfalls den 2. Platz in der Intermediaire I Kür. Besonders freuen wir uns über die 75,29% in der S** Prüfung. Ausbildungspferd „Belle Fleur“ durfte sich nach den Turnierstrapazen ihrem täglichen Wellnessprogramm widmen. „Belli“ konnte sich auf der Weide ausgiebig wälzen und genoss die Sonne auf ihrem Rücken. Wir danken unseren Freunden und Kunden fürs Anfeuern und freuen uns schon auf das nächste Turnier.

Elmloher Reitertage 2019

Auch dieses Jahr haben wir den Elmloher Reitertagen entgegen gefiebert und uns auf ein tolles Turnier gefreut. Und wir wurden nicht enttäuscht. Das Wetter war herrlich, die Plätze perfekt und der Sport war im Vordergrund. Pedros junge Ausbildungspferde zeigten sich allesamt sehr zufriedenstellend und mit Noten im 7er-Berreich. Ausbildungspferd „Belle Fleur“ konnte mit Pedro das Sprichwort „Drei mal ist Bremer Recht“ bestätigen. Die „Bonifatius“-Tochter ist im Besitz von Freya Henriette Forkert und Inga Forkert aus Bremen.
Pedro konnte sich mit „Belle Fleur“ den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**, den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse S* und den 3. Platz im St.Georg Special* sichern.
Wir hatten ein tolles Turnier, viele schöne Momente mit vielen lieben Menschen und möchten uns an dieser Stelle bedanken. Wir danken unsern Kunden und Freunden für das Mitfiebern am Viereck und bei Antonia Berg für ihre tatkräftige Unterstützung.