Rückblick auf die vergangenen Turniere

Heute möchten wir uns mit Philine Alpers freuen. Philine konnte sich mit „Dröpje“ den 4. Platz in der Dressurreiterprüfung der Klasse M sichern. Außerdem freuen wir uns mit Philines Schwester Marieke Alpers. Marieke konnte sich ebenfalls auf den Turnier in Schwanewede platzieren. Sie erreichte mit „Sirius Black“ den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse L.
Wir gratulieren den Reiterinnen und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Nachtrag zu Turniererfolgen

Heute gibt es einen kleinen Nachtrag zu den vergangenen Turnieren. Wir freuen uns mit Lia Teichmann, die ebenfalls auf dem Landesturnier in Rastede erfolgreich unterwegs war. Lia erreichte mit „Future Star“ in der Gesamtwertung den 13. Platz in der Tour Junioren/Junge Reiter Klasse M. Aber auch Lina Dierks konnte sich beweisen. Lina konnte auf dem Reitturnier Timmel zusammen mit „Cenzo“ die Dressurprüfung Klasse L auf Kandare gewinnen.
Wir gratulieren den Reiterinnen und drücken auch weiterhin die Daumen.

Pedros Schülerin auch auf dem Oldenburger Landesturnier

Heute freuen wir uns mit Evke Schröder. Evke konnte sich mit „Donna Deluxe“ gleich in zwei Wertungsprüfungen des Oldenburger Landesturniers 2022, in der Tour Junioren/Junge Reiter Klasse M platzieren und erhielt so den 7. Platz in der Landesmeisterschaft.
Wir gratulieren ganz herzlich und fiebern das nächste Mal gerne wieder mit.

Pedro erfolgreich im St. Georg Spezial

Heute berichten wir wieder in eigener Sache. Pedro konnte mit Ausbildungspferd „Dancing Girl“ den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M** und den 6. Platz im St. Georg Spezial erreichen. Wir freuen uns mit Pedro und bleiben gespannt auf die kommenden Turniere.

Turniersaison im vollem Gang

Heute dürfen wir uns wieder mit mehreren von Pedros Schülerinnen freuen. Als erstes freuen wir uns mit Lia Teichmann. Lia erreichte zusammen mit „Future Star“ auf dem Turnier der Cloppenburger-Weser-Ems-Meisterschaften den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M* und den 6. Platz in einer weiteren Dressurprüfung Klasse M**. Damit qualifizierte sich das Paar zum Finale.
Dann freuen wir uns mit Lina Dierks. Lina erreichte mit „Cenzo“, ebenfalls auf dem Reitturnier Cloppenburg, den 6. Platz in der Dressurprüfung Klasse L und den 2. Platz in einer weiteren Dressurprüfung Klasse L. Damit konnte Lina den 2. Platz in der Gesamtwertung der Weser-Ems-Meisterschaften in der Childrens Tour erreichen.
Zum Schluss freuen wir uns mit Tanja Meyer. Tanja erreichte mit „Fit for Future“ den 4. Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse L und ebenfalls den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse L.
Wir freuen uns sehr mit Reiterinnen, wünschen weiterhin mindestens ebenso viel Erfolg und bleiben gespannt auf die nächsten Turniere.


(Bild 1: Lia Eileen Teichmann, Bild 2: Lina Dierks, Bild 3: Tanja Meyer)

Auch Pedros Schüler beweisen sich wieder

Heute dürfen wir uns mit Evke Schröder freuen. Evke gewann zusammen mit „Donna Deluxe“ die Dressurreiterprüfung Klasse M. Das Paar konnte sich am nächsten Tag gleich den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M* sichern. Somit ist Evke zusammen mit „Donna Deluxe“ für das Oldenburger Landesturnier qualifiziert. Wir gratulieren der Reiterin und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Weitere Erfolge

Wir dürfen uns heute wieder mit Lia Teichmann freuen. Lia konnte mit ihrem Pferd „Future Star“ den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse S auf dem Reitturnier Haftenkamp erreichen. Außerdem war auch Emilia Akin wieder erfolgreich unterwegs. Emilia gewann mit „Sir Lanzelot“ die Dressurprüfung Klasse M. Das Paar erreichte zusätzlich noch den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse L**.
Wir freuen uns sehr, dass Pedros Schülerinnen auch der Schritt in die nächst höhere Klasse gelingt und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Bild 1: Lia Teichmann, Bild 2: Emilia Akin

Erfolge nach dem Wintertraing

Das Wetter wird wärmer, die Sonne scheint. Die „grüne Saison“ hat längst begonnen und Pedros Schülerinnen können bereits die ersten Erfolge verbuchen.
Wir freuen uns mit Lina Dierks, die sich zusammen mit „Cenzo“ den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse L auf dem Dressur- und Springturnier in Nethen sichern konnten. Außerdem freuen wir uns mit Phyllis Bruns, die zusammen mit „Dentano“ ihre erste Platzierung in Klasse S erreichte. Das Paar sicherte sich den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse S*. Wir freuen uns auch mit Emilia Akin, die sich zusammen mit „Sir Lanzelot“ gleich zwei Mal platzieren konnte. Das Paar erreichte den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse M* und den 4. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**. Und wir freuen uns mit Lia Teichmann, die sich mit „Future Star“ den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M** sichern konnten.
Wir gratulieren den Reiterinnen, dass sie nach dem Wintertraining gleich erfolgreich in die Saison starten konnten und wünschen weiterhin viel Erfolg.

(Bild 1: Lina Dierks, Bild 2: Phyllis Bruns, Bild 3: Emilia Akin, Bild 4: Lia Teichmann)

Zusammenfassung der letzten Turniererfolge

Etwas verspätet wollen wir nun von Antonia Berg und Emilia Akin berichten. Antonia konnte sich auf dem vergangenen Turnier in Loxstedt mit „Le Beau“ gleich zwei Mal den 1. Platz sichern. Das Paar gewann die Dressurpferdeprüfung Klasse A mit einer Wertnote von 8,4 und die Dressurpferdeprüfung Klasse L ebenfalls mit einer Wertnote von 8,4.
Emilia konnte sich auf dem Turnier in Weißenbach gleich zwei Mal platzieren. Sie erreichte mit „Sir Lanzelot“ den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M* und den 3. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**. Außerdem war das Paar noch auf dem Reitturnier Seelitz erfolgreich. Sie erreichten den 6. Platz in der Dressurprüfung Klasse M**.
Wir freuen uns mit den Reiterinnen und drücken weiterhin die Daumen.

Erfolgreiches Wochenende

Und schon wieder liegt ein erfolgreiches Wochenende hinter den Schülerinnen von Pedro. Wir dürfen uns mit Emilia Akin und ihren „Sir Lanzelot“ freuen. Das Paar gewann die Dressurprüfung Klasse M auf dem Reitturnier in Pirna-Jessen. Auch mit Simona Graudenz dürfen wir uns freuen. Sie konnte mit „Nimmerrando“ überzeugen. Das Paar gewann die Dressurprüfung Klasse A-Kür mit einer Wertnote von 8,2 und auch den Wesermünde Dressurcup 2021. Mit Antonia Berg dürfen wir uns ebenfalls freuen. Sie erreichte mit „Le Beau“ in der Dressurpferdeprüfung Klasse L den 2. Platz mit einer Wertnote von 7,7 auf dem Reitturnier in Schwanewede.
Wir gratulieren allen Reiterinnen nochmals ganz herzlich und freuen uns mit ihnen über ihre gelungenen Prüfungen.

(Bild 1: Emilia Akin, Bild 2: Simona Graudenz, Bild 3: Antonia Berg)