Tapes zur Steigerung des Wohlbefindens

Unseren Pferden, die nicht nur Sportpartner sondern auch Freunde für uns sind, möchten wir die gemeinsame Zeit so angenehm wie möglich machen.
Deshalb probieren wir immer wieder gerne Neues aus, um unsere Partner richtig entspannen zu lassen, nach dem Training die Regenerationsphase zu unterstützen oder einfach um das Wohlbefinden zu erhöhen.
Denn nur gesunde, entspannte und zufriedene Pferde können auf Dauer Leistung bringen.
Zur Zeit werden unsere Ausbildungspferde mit Tapes behandelt. Je nach Pferd werden die Tapes unterschiedlich eingesetzt. Die Tapes können zur Muskelentspannung beitragen, den Lymphfluss aktivieren und die Selbstheilung fördern.
Unsere Pferde genießen die Behandlung und besonders die Lymph-Tape-Therapie konnte uns überzeugen.

Schlechtes Wetter kennen wir nicht

Unsere Ausbildungs- und Turnierpferde kommen (fast) immer raus. Ob Regen, Nebel oder Wind – eine Auszeit an der frischen Luft tut jedem gut. Um den Pferden genügend Bewegung und Abwechslung zu bieten, kommen sie neben der täglichen Arbeit auch in den Wintermonaten auf das Paddock. Entsprechend dem Wetter kommen die Pferde mit wetterfester Ausrüstung raus. Denn: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!