Erfolgreiches Wochenende

Und schon wieder liegt ein erfolgreiches Wochenende hinter den Schülerinnen von Pedro. Wir dürfen uns mit Emilia Akin und ihren „Sir Lanzelot“ freuen. Das Paar gewann die Dressurprüfung Klasse M auf dem Reitturnier in Pirna-Jessen. Auch mit Simona Graudenz dürfen wir uns freuen. Sie konnte mit „Nimmerrando“ überzeugen. Das Paar gewann die Dressurprüfung Klasse A-Kür mit einer Wertnote von 8,2 und auch den Wesermünde Dressurcup 2021. Mit Antonia Berg dürfen wir uns ebenfalls freuen. Sie erreichte mit „Le Beau“ in der Dressurpferdeprüfung Klasse L den 2. Platz mit einer Wertnote von 7,7 auf dem Reitturnier in Schwanewede.
Wir gratulieren allen Reiterinnen nochmals ganz herzlich und freuen uns mit ihnen über ihre gelungenen Prüfungen.

(Bild 1: Emilia Akin, Bild 2: Simona Graudenz, Bild 3: Antonia Berg)

Intensivtraining zahlt sich aus

Heute dürfen wir über Emilia Akin berichten, die vor Kurzem eine Woche zum Intensivtraining bei uns war. Emilia konnte mit „Sir Lanzelot“ bei ihrem ersten gemeinsamen Turnier, nach der einen Woche Intensivtraining, gleich den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse L und ebenfalls den 2. Platz in der Dressurprüfung Klasse M erreichen.
Wir freuen uns, dass das Training Wirkung zeigt und wünschen Emilia weiterhin viel Erfolg.